stimmt
Coaching für KommunikationsProfis
Susanne Haeberlein

USt-Id-Nr. DE242161780

Trimbornstraße 6
51105 Köln

Fon 0221_240 85 47

haeberlein@stimmt.biz
www.stimmt.biz

Verantwortlich für den Inhalt der Website:
Susanne Haeberlein

Konzeption und Gestaltung:
Christopher Gries, griesdesign.de

Fotos:
Fotolia.de
Michael Kern

Texte:
Susanne Haeberlein

Kai Weckenbrock

Haftungsausschluss
Für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Internetsite kann stimmt.Coaching für KommunikationsProfis keine Gewähr übernehmen. Dies gilt auch für alle Verbindungen („Links“), auf die diese Website direkt oder indirekt verweist. stimmt.Coaching für KommunikationsProfis ist für den Inhalt einer Seite, die mit einem derartigen Link erreicht wird, nicht verantwortlich. stimmt.Coaching für KommunikationsProfis kann in keinem Fall für etwaige Schäden irgendwelcher Art verantwortlich gemacht werden, die durch die Benutzung oder im Zusammenhang mit der Benutzung der hier bereitgestellten Informationen entstehen, seien es direkte oder indirekte Schäden bzw. Folgeschäden einschließlich entgangenen Gewinns, oder Schäden, die aus dem Verlust von Daten entstehen. Änderungen der Informationen und Inhalte auf diesen Seiten behalten wir uns ausdrücklich ohne vorherige Ankündigung vor. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

Urheberrecht
Alle Informationen, Bilder, Graphiken und Texte auf den Webseiten von stimmt.Coaching für KommunikationsProfis sind urheberrechtlich geschützt.
Die Inhalte dürfen weder ganz noch teilweise ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Urhebers vervielfältigt, weitergegeben und/ oder veröffentlicht oder in einem Informationssystem gespeichert oder in sonstiger Weise verbreitet werden.
Ohne schriftliche Genehmigung seitens stimmt.Coaching für KommunikationsProfis darf der Inhalt dieser Seite in keiner Form vervielfältigt, verarbeitet, oder verbreitet werden, es sei denn, Gegenteiliges wäre ausdrücklich vermerkt.

AGB für stimmt. Coaching für KommunikationsProfis

1. Allgemeines

Die Durchführung der Angebote beruht auf einem gegenseitigen Vertrauensverhältnis zwischen  stimmt.Coaching für KommunikationsProfis als Anbieter und dem oder der einzelnen Teilnehmer/-in oder Auftraggeber/-in. Zur Sicherung der Qualität der Leistungen ist jedoch die Aufstellung bestimmter, allgemeiner Regelungen erforderlich.

Mit der Beauftragung gelten diese Bedingungen als angenommen.

Abweichungen von diesen AGB müssen schriftlich vereinbart werden.

 

Einzelcoachings/ Inhouse-Schulungen:

a) Angebote, Honorare

Es wird in der Regel immer ein schriftlicher, individueller Vertrag abgeschlossen.

Die Angebote sind freibleibend. Änderungen vorbehalten. Alle Honorare verstehen sich in Euro zzgl. der jeweils geltenden Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19%.

Für alle Leistungen werden die mündlich oder schriftlich vereinbarten Honorare berechnet. Findet das Coaching, der Einzelunterricht, die Inhouse-Schulung außerhalb Kölns statt, werden zusätzlich Reise- und Übernachtungskosten in angemessenem Rahmen berechnet (Hotel der drei bis vier Sterne-Kategorie, Reisekosten entsprechend Bahnfahrt 1. Klasse, Flug Business Class oder Kilometergeld i.H. von EUR 0,35 je gefahrenem Kilometer bei Anreise mit eigenem PKW.
Solange keine schriftliche Kostenzusage von anderer Stelle vorliegt, gilt der Auftraggeber als Schuldner des Honorars. Sofern nicht anders vereinbart, wird das Honorar jeweils nach Erhalt einer Rechnungentrichtet.

Termine für Telefon-Beratung werden zwischen stimmt.Coaching für KommunikationsProfis und Auftraggeber nach beiderseitiger Verfügbarkeit vereinbart. Das Honorar für die vereinbarte Telefoncoaching-Dauer ist stets im Voraus unbar zu bezahlen.

 

b) Absage eines Einzeltermins in den Räumen von stimmt. – Coaching für KommunikationsProfis:

Wird der Termin weniger als 24 Std. vorher abgesagt, so bleibt das vereinbarte Honorar gültig und ist als pauschaler Schadenersatz zu entrichten. stimmt.Coaching für KommunikationsProfis hat das Recht, einen Auftrag abzusagen wegen höherer Gewalt, Ausfalls (z. B. bei Krankheit) oder sonstiger von stimmt.Coaching für Kommunikationsprofis nicht zu vertretender Umstände.

 

c) Absage einer Inhouse-Schulung:

Inhouse-Schulungen müssen spätestens 14 Tage vor Beginn storniert werden, ansonsten bleibt das vereinbarte Honorar gültig und ist als pauschaler Schadenersatz zu entrichten. stimmt.Coaching für KommunikationsProfis hat das Recht, einen Auftrag abzusagen wegen höherer Gewalt, Ausfalls (z. B. bei Krankheit) oder sonstiger von stimmt.Coaching für KommunikationsProfis nicht zu vertretender Umstände.

 

d) Verzug

Der/Die Auftraggeber/Auftraggeberin kommt mit der Zahlungspflicht in Verzug, wenn die Zahlung nicht rechtzeitig zum vereinbarten Fälligkeitstermin auf dem angegebenen Konto von stimmt.Coaching für KommunikationsProfis eingegangen ist.

Im Falle des Zahlungsverzuges wird für jede außergerichtliche Mahnung gegenüber dem Teilnehmer/der Teilnehmerin eine pauschale Mahn- und Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 2,50 als Verzugsschaden erhoben. Die Geltendmachung eines höheren Schadens durch stimmt.Coaching für KommunikationsProfis bleibt unberührt.

 

2. Veranstaltungsunterlagen

Urheberrecht  sowie sonstige Schutzrechte an den Seminarunterlagen/Handouts bleiben ausdrücklich vorbehalten. Die Unterlagen dürfen nur für Zwecke der Veranstaltung und zum privaten Gebrauch genutzt werden. Jegliche andere Nutzung, insbesondere die Vervielfältigung und Verbreitung ist nur zulässig mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von stimmt.Coaching für KommunikationsProfis.                                     Workshop-Dokumentationen (von der Dozentin/Trainerin zusammengestellte Fotos von Teilnehmern/-innen, Arbeitsergebnissen, Flipcharts, etc.) sind nur für den persönlichen Gebrauch der Teilnehmer/-innen bestimmt. Die Weitergabe an Dritte sowie jede Veröffentlichung sind nicht gestattet.

 

3. Haftung

Jeder/Jede Teilnehmer/-in  trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb des Seminars/Coachings und kommt für eventuell verursachte Schäden selbst auf.

Eine Haftung von stimmt.Coaching für KommunikationsProfis ist ausdrücklich ausgeschlossen, sofern stimmt.Coaching für KommunikationsProfis nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Insbesondere haftet stimmt.Coaching für KommunikationsProfis nicht für eingebrachtes Eigentum der Teilnehmer/-innen. Davon ausgenommen ist die schuldhafte Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit eines Teilnehmers/einer Teilnehmerin.

Hinsichtlich der Produkthaftung gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes sowie des bürgerlichen Rechts.

Schadensersatzansprüche verjähren innerhalb von 12 Monaten ab dem Zeitpunkt, in dem der Anspruch entstanden ist und der Nutzer von den den Anspruch begründenden Umständen und der Person des Schädigers Kenntnis erlangt oder ohne grobe Fahrlässigkeit hätte erlangen müsste. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt hiervon unberührt; dies gilt auch für die gesetzliche Haftung bei Körper- und Personenschäden, für das Fehlen zugesicherter Eigenschaften und aufgrund zwingender anderer gesetzlicher Vorschriften. stimmt.Coaching für KommunikationsProfis haftet nicht für Verlust oder Diebstahl von eingebrachten Sachen (z. B. Garderobe, private Unterrichtsmaterialien).

 

4. Datenschutz, Schweigepflicht

Sämtliche vom Kunden erhobenen persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und weder personenbezogen noch anonymisiert an Dritte weitergegeben. Soweit dies notwendig ist, werden die Daten gespeichert und verarbeitet und nach Vertragsbeendigung unwiederbringlich gelöscht. stimmt.Coaching für KommunikationsProfis unterliegt der freiwilligen Schweigepflicht.

Ton- und/oder Bildaufnahmen Dritter sind während einer Veranstaltung untersagt. Die im Veranstaltungspreis enthaltenen Unterlagen sind zur persönlichen Information der Teilnehmer bestimmt. Der Kunde darf die Unterlagen weder kopieren noch weitergeben. Jede Weitergabe der Daten, auch einzelner Abschnitte, aus den Unterlagen an Dritte, insbesondere zu kommerziellen Zwecken, ist verboten.

 

5. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Regelungen dadurch nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung soll eine Regelung treten, die dem wirtschaftlich Gewollten von beiden Vertragsparteien am nächsten kommt. Dasselbe gilt im Fall von Regelungslücken innerhalb dieser AGB. Vereinbarungen, die über diese AGB hinausgehen oder von ihnen abweichen, gelten nur nach schriftlicher Bestätigung durch den Veranstalter.                                             Diese Teilnahmebedingungen sind wesentlicher Vertragsbestandteil für alle von stimmt.Coaching für KommunikationsProfis angebotenen Bildungsveranstaltungen. Im Einzelfall können abweichende Vereinbarungen getroffen werden.

Änderungen und Ergänzungen des Vertragsverhältnisses bedürfen in jedem Fall der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung der Schriftform selbst. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

 

6. Gerichtsstand, anwendbares Recht

Für das Vertragsverhältnis wird die Anwendung deutschen Rechts vereinbart. Leistungsort und Gerichtsstand sind Köln, soweit es sich bei dem Vertragspartner/der Vertragspartnerin nicht um Verbraucher i. S. d. § 13 BGB handelt. In diesem Fall gilt der allgemeine Gerichtsstand.

 

Köln, im Dezember 2015