Einzelcoaching unter vier Augen, das auf gegenseitigem Vertrauen und Diskretion basiert. Zusammen lösen wir Ihre individuellen Probleme. In Einzelsitzungen finden wir die Ursachen und entwickeln eine Strategie, mit der Sie umfassend und langfristig arbeiten können.

Einzelcoaching: Nicht nur etwas für Top-Manager

One-to-One-Coaching richtet sich dabei übrigens längst nicht mehr ausschließlich an Top-Manager. Auch Journalisten, Lehrer, Profi-Sportler & Sportfunktionäre, Profi-Redner und ehrenamtlich Tätige profitieren von der hohen Effizienz der One-to-One-Coachings. Und wenn’s mal ganz eilig ist, arbeiten wir ergänzend via Telefon oder Skype.

Voneinander und miteinander lernen: Gruppencoaching hat den großen Vorteil, dass viele Beteiligte mit unterschiedlichen Erfahrungen und Kenntnissen mitwirken. Das ermöglicht uns, verschiedene Themen aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten. Außerdem tut es manchmal einfach gut zu erleben, dass andere ähnliche Schwierigkeiten haben.

Im Gruppencoaching gemeinsam Lösungen entwickeln

Teams finden durch ein Gruppencoaching zu Lösungen, die von allen Beteiligten entwickelt und somit getragen werden. Nach dem Seminar unterstützen sich die Teammitglieder gegenseitig beim Transfer der Coachinginhalte in den Arbeitsalltag. Gruppencoaching richtet sich z.B. an Teams, die zusammen Synergieeffekte nutzen wollen, um die Kommunikation untereinander langfristig zu verbessern.

Sie wissen, was Sie verändern wollen und haben im Coaching das notwendige Handwerkszeug gelernt – aber unter Realbedingungen rutschen Sie immer wieder in alte Stimm- und Verhaltensmuster zurück? Dann gehen wir an den Ort des Geschehens, direkt an Ihren Arbeitsplatz.

Probleme direkt im Arbeitsumfeld angehen

So können wir Probleme in der Kommunikation gemeinsam ausmachen – und zwar genau dann, wenn sie passieren. Das ermöglicht uns, direkt vor Ort unmittelbar eine Lösung zu finden und zu verankern. Coaching On-the-Job richtet sich an alle, die in einem professionellen Arbeitsumfeld kommunizieren und ihr eigenes, wie auch das Verhalten von Kommunikationspartnern ohne Abstriche reflektieren und verbessern wollen.